Impressum  |  Datenschutz
Geh aus mein Herz...
<
58 / 1176
>

 
28.07.2021

Für einen guten Start ins Familienleben – wellcome Hameln bietet praktische Hilfe nach der Geburt

Seit 2007 gibt es das Projekt wellcome in Hameln. Es ist beim Diakonischen Werk unseres Kirchenkreises bei der Kirchenkreissozialarbeit angesiedelt.
 
OLYMPUS DIGITAL CAMERA Nach dem Ausscheiden der langjährigen Mitarbeiterinnen Dagmar Kostulski und Heidemarie Müller in den Ruhestand, ist unser Team seit April 2021 wieder komplett. Das neue Tandem bilden Ines Rasch, Kirchenkreissozialarbeiterin und wellcome Standort-Leitung, sowie Kristine Burdinski als wellcome-Koordinatorin.
Kinder kriegen ist nicht immer leicht!
Das Angebot von wellcome ist offen für alle Familien, die sich im ersten Lebensjahr ihres Babys Unterstützung wünschen. Denn trotz aller Freude über den ersehnten Nachwuchs können die ersten Monate nach der Geburt ganz schön stressig sein. Dies trifft besonders zu, wenn keine Großeltern, Familie und Freunde in der Nähe wohnen, es bereits mehrere Geschwisterkinder gibt, die ihre eigenen Rechte einfordern, der Vater schon bald wieder in den Job muss, es sich um das erste Kind handelt und alles noch ganz neu oder die Mutter alleinerziehend ist.
Wie ein Engel helfen!
Ehrenamtliche helfen, damit kleine Krisen klein bleiben. Im Rahmen moderner Nachbarschaftshilfe engagieren sich Ehrenamtliche und bieten praktische Unterstützung im Alltag. Sie besuchen die Familien ein bis zwei Mal pro Woche für jeweils zwei bis drei Stunden. Sie gehen mit dem Baby spazieren, damit die Mutter Schlaf nachholen kann oder spielen mit den Geschwisterkindern. Mit der eigenen Lebenserfahrung stehen sie jungen Eltern mit Rat und Tat zur Seite.
Bei wellcome laufen die Fäden zusammen!
Frau Burdinski ist Ansprechpartnerin bei wellcome Hameln für Familien und Ehrenamtliche zugleich. Sie vermittelt unsere wellcome-Engel an interessierte Familien. „Die wellcome-Engel geben den Kirchengemeinden in unserem Kirchenkreis ein familienfreundliches Gesicht. Denn nur wenn es den Eltern gut geht, geht es auch den Kindern gut“, ist Frau Burdinski überzeugt. Jeden Mittwoch in der Zeit von 9 bis 13 Uhr können Sie sie persönlich unter der Telefonnummer der Kirchenkreissozialarbeit 05151 924577 oder per Mail hameln@wellcome-online.de erreichen. Auch außerhalb dieser Zeit können Sie Ihren Bedarf als Familie bzw. Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit bei Ines Rasch unter den o.g. Kontaktdaten anmelden.
„Die Corona-Pandemie hat unser kleines feines Projekt in den letzten 1 ½ Jahren leider ziemlich ausgebremst. Aber jetzt sehen wir den richtigen Zeitpunkt gekommen, wieder so richtig durchzustarten. Wir freuen uns auf Verstärkung durch neue Ehrenamtliche! wellcome-Ehrenamtliche können ganz schnell und konkret helfen. Damit werden alle beschenkt: Die Familie durch praktische Entlastung und die Ehrenamtliche durch das Lächeln der Kinder!“, so wellcome-Leitung Ines Rasch.
Das Projekt wellcome finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Wir freuen uns über jede gute Gabe!
Evangelische Bank IBAN: DE48 5206 0410 0000 0064 16
Verwendungszweck: IVNr. 2301350001 KSt. 2301-31210 Spendenzweck: wellcome Hameln

Ihre Ines Rasch und Kristine Burdinski, wellcome-Team Hameln

Jahreslosung 2022: Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37 (E)