Impressum  |  Datenschutz

Infos zum Konfirmandenunterricht Jahrgang 2021


Unterrichtende und Ansprechpartner:


Pastor Uwe Rumberg-Schimmelpfeng

Telefon: 05151 - 106 74 71
E-Mail: uwe.rumberg@evlka.de




Diakon Carsten Overdick
Telefon:  05151 - 106 74 74
E-Mail:carsten.overdick@evlka.de



Liebe Konfirmandinnen, liebe Konfirmanden,liebe Eltern,
wir freuen uns sehr, dass wir die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht von Euch/ Ihnen erhalten haben.
Am Dienstag, den 9. Juni 2020 beginnt unser Konfirmandenunterricht im großen Saal im Haus der Kirche.

Wir wollen zunächst in zwei Unterrichtsgruppen starten, damit wir entsprechend dem Infektionsschutz das Risiko einer Ansteckung reduzieren und hoffentlich vermeiden.

Die erste Gruppe beginnt            um 15.30 Uhr    mit Diakon Carsten Overdick und 2-3 Jugendteamern.
Die zweite Gruppe beginnt              um 17.00 Uhr    mit Pastor Uwe Rumberg und ebenfalls mit 2-3 Jugendteamern.


Die Unterrichtsgruppen sollen ca. 12 Personen umfassen. Der Unterricht dauert zwischen 75 Minuten und 90 Minuten.

Wir wollen versuchen, dass sich die Gruppen nicht begegnen.
Es wäre schön, wenn alle an eine Mund- und Nasemaske denken und die Abstandsregel einhalten würden.

Herzliche Grüße
Carsten Overdick und Uwe Rumberg

Liebe Eltern,
Ihr Kind ist im Konfirmandenalter und kann an der einjährigen Konfirmandenzeit teilnehmen. Zu unserer Konfirmandenzeit in der Marktkirchen- und Münster-Gemeinde gehört die Gemeinschaft in der Lerngruppe, der Unterricht an vielen interessanten Orten, der Gottesdienstbesuch während des Kirchenjahres und mehrtägige, fröhliche Freizeiten. Es wird eine schöne Zeit!

Leider können wir aufgrund der Corona-Krise noch keinen Elternabend anbieten, an dem wir Ihnen und den neuen Konfirmanden unser Modell weiter erklären und auf ihre Fragen eingehen können. Wenn sich die Lage ändert, werden wir Sie informieren. Wir freuen uns, wenn wir Sie kennenlernen können!
Gerne können Sie schon jetzt mit uns Kontakt aufnehmen, um mögliche Fragen zu klären.

Selbstverständlich können auch Kinder, die noch nicht getauft sind an der Konfirmandenzeit teilnehmen. Die Taufe wird dann in dieser Zeit gefeiert.

Die Konfirmandenordnung und die Anmeldeunterlagen finden Sie direkt unter diesem Text zum Herunterladen.
Es wäre schön, wenn Sie uns die ausgefüllten Anmeldeunterlagen zurückschicken könnten, damit wir Sie über alle Termine informieren können, sobald diese feststehen.
Mit herzlichen Grüßen
Uwe Rumberg-Schimmelpfeng, Pastor    Carsten Overdick, Diakon

Hier die wichtigen Vordrucke zur Anmeldung zum Konfirmandenunterricht - diese Formulare können Sie auch direkt auf Ihrem PC ausfüllen. So geht es:
Speichern Sie das Formular auf Ihrem PC, öffnen Sie es in Acrobat oder Acrobat Reader und wählen Sie dann „Werkzeuge“ > „Ausfüllen und unterschreiben“ aus.

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Vereinbarung zum Konfirmandenunterricht

Konfirmandenordnung



Gottesdienstbesuch
Die Konfirmand/innen sollen zweimal monatlich einen Gottesdienst besuchen, davon soll einer mindestens ein Hauptgottesdienst im Münster oder in der Marktkirche sein. Der andere kann ein Tauf-, Jugendgottesdienst oder ein anderer besonderer Gottesdienst auch in anderen Gemeinden sein.
Bitte begleiten Sie, liebe Eltern, ihre Kinder zum Gottesdienst. Zur Dokumentation des Gottesdienstbesuches liegen im Münster und in der Marktkirche je ein Gästebuch aus, in das sich die Konfirmand/innen nach dem Gottesdienst eintragen. Von den auswärts besuchten Gottesdiensten muss ein Nachweis mitgebracht werden.

Gottesdienstgestaltung
Die Konfirmand/innen werden im Laufe der Konfirmandenzeit in Gottesdiensten mitarbeiten. Im März des Konfirmationsjahres werden sie außerdem einen Vorstellungsgottesdienst selbständig erarbeiten und durchführen.

Unterrichtsmaterialien
Jede/r Konfirmand/in benötigt eine Bibel (Lutherübersetzung rev. 2017), die zu jedem Unterricht mitzubringen ist. Ebenso sind mitzubringen Schreibutensilien - Stifte und eine Mappe mit Papier, in der auch weitere Blätter abgeheftet werden können.

Elternarbeit
Auch Sie, liebe Eltern, haben ein wenig Arbeit und hoffentlich viel Vergnügen, wenn sie Ihre Kinder in der Konfirmandenzeit begleiten:
• gemeinsame Gottesdienstbesuche
• ca. zwei Elternabende werden zur Information und zum Austausch und auch zur inhaltlichen Arbeit angeboten.
• Gespräche Zuhause über Fragen, die Ihre Kinder mitbringen aus dem Konfirmandenunterricht oder aus den Gottesdiensten
• gemeinsame Veranstaltungen für Eltern und Jugendliche
• Beteiligung an der Vorbereitung von Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst



Jahreslosung 2020: Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Markus 9,24