Impressum  |  Datenschutz
Fusion der beiden Innenstadtgemeinden
Die Bevollmächtigten für die Münster-Gemeinde und der Kirchenvorstand der Marktkirchengemeinde haben im Juli 2023 gemeinsam beschlossen, die Fusion der beiden Kirchengemeinden zum 1. Januar 2025 zu verwirklichen. Weitere Instanzen (Kirchenkreis, Landeskirche) müssen nun noch in die Entscheidung einbezogen werden.
<
101 / 1311
>

 
31.05.2022

Abschied Peter Gigger

Liebe Gemeindemitglieder,
 
am 31. Mai 2022 endet meine 16-jährige Tätigkeit- für die Münster-Gemeinde und die Marktkirchengemeinde. Ich habe in dieser Zeit im Wesentlichen die beiden Homepages betreut.
Die Entstehung der Seite der Marktkirche ist durch meine Tätigkeit realisiert worden, die Homepage der Münster-Gemeinde wurde von mir weiterentwickelt und betreut.
Mein Ziel war es von Anfang an, dass unsere Seiten immer sehr aktuell sind.
Das ist mir -so denke ich – wohl auch gelungen:
Es gab Landeskirchenweit immer wieder viel Lob – gerade für die Aktualität der Seiten.
Ich gehe am 31. Mai -wenn auch „mit einer Träne im Knopfloch“ - in der Hoffnung, dass einiges noch in der alten Form erhalten bleiben wird. Einiges muss sich wohl ändern, inwieweit sich die Seite „Aktuelles“ noch halten können wird, müssen wir abwarten. Sie wird vorerst aus der Veröffentlichung herausgenommen, können von einem Nachfolger leicht reaktiviert werden. (Erst am 31. Mai 2022)
Meine Gedanken dazu sind absolut positiv.
Ich bedanke mich bei Ihnen als Nutzer und Leser der Homepages für jahrelange Treue und Zuspruch und auch für viele positive Rückmeldungen von Ihnen.
Der Münster-Gemeinde bleibe ich auch weiterhin als Kirchenvorstandsmitglied verbunden und ein wenig werde ich noch auf den Seiten der „Männerkochgruppe“ sowie der „Willkommengruppe“ und der "Blaudruckgruppe" sowie auch der Jugend weitermachen.
Es verabschiedet sich – von der Arbeit an der Homepage -
Ihr Peter Gigger.

Jahreslosung 2024: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" 1. Korintherbrief 16,14 (L)