Impressum  |  Datenschutz

Die Münster-Gemeinde


Unser großes Gemeindegebiet reicht vom Klüt bis zum Bahnhof, von der Fußgängerzone bis zum Hafenbecken und in das südliche Industriegebiet.
Die Tündernsche Warte ist der Südzipfel.
Ein Verzeichnis aller Straßen, die zur Münster-Gemeinde gehören, finden Sie hier:

Straßenverzeichnis


Ca. 2100 Gemeindeglieder (2017) gehören zur Münster-Gemeinde.

Die Münster-Gemeinde gehört zur Region 2 im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont, zusammen mit der Marktkirche St. Nicolai, Zum Heiligen Kreuz (Klütviertel), St. Annen (Wangelist) und der Gemeinde "Am Ohrberg" (St. Johannis/Klein Berkel und St. Martin/Ohr), der zum Sprengel Hildesheim-Göttingen in der Hannoverschen Landeskirche gehört.

Superintendent des Kirchenkreises ist der Pastor unserer Gemeinde, Philipp Meyer, Landessuperintendent des Sprengels ist Eckhard Gorka (Hildesheim).

Für unser Gemeindeleben gibt es drei Gebäude:

Das Münster
Die Kirche wird als Gottesdienstraum, aber auch als Treffpunkt für Gruppen und Kreise und für Veranstaltungen genutzt.
Dazu stehen folgende (Teil-)Räume zur Verfügung:
  • Hauptschiff
  • Nordschiff, Südschiff
  • Taufkapelle im Westturm
  • Hoher Chor
  • Kapitelsaal
  • Krypta Romanus
  • Teeküche, Toiletten

Das Münsterhaus, Münsterkirchhof 7
Gesprächskreise für Frauen und Senioren und eine Reihe von Sitzungen verschiedener Gremien finden in den Gruppenräumen statt.
Pastor*in hat hier sein/ihr Dienstzimmer und wohnt mit der Familie über den Gemeinderäumen.
  • Zwei kleine Gruppenräume
    (Der größere Raum kann auch als Übernachtungsstätte für bis 3 Pilger genutzt werden.)
  • Pfarramtszimmer
  • Teeküche, Toiletten, Duschraum

Das Haus der Kirche in der Emmernstraße 6 im Zentrum der Stadt ist für viele Aktivitäten unserer Gemeinde die Heimstatt geworden.
Hier befindet sich auch das Büro unserer und das unserer Partnergemeinde, der Marktkirche St. Nicolai. (s. rechts)

Ausführliche Informationen finden Sie auf unseren Sonderseiten

Haus der Kirche.





Das Münster St. Bonifatius
von Nordost




Das Münsterhaus




Das Haus der Kirche
am Pferdemarkt

Das Gemeindebüro
befindet sich im Haus der Kirche,
Emmernstraße 6, 31785 Hameln.

Telefon: 05151 – 106 74 70
Telefax: 05151 – 106 74 77
Informationen im Büro und im Kirchenpunkt (im Eine-Welt-Laden).

Die Pfarramtssekretärinnen
Bärbel Schruhl (Münster-Gemeinde)
und Tanja Schrader (Marktkirchengemeinde)
stehen Ihnen zur Verfügung!

Büro - Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten unseres Gemeindebüros
Tag Uhrzeit
Montag 10.00 - 12.00
Dienstag 10.00 - 12.00
Mittwoch 10.00 - 12.00
Donnerstag 15.00 - 17.00
Freitag 15.00 - 17.00


E-Mail:

gemeindebuero@muenster-hameln.de





Jahreslosung 2018 "Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst" Offenbarung des Johannes (21,6)