Impressum  |  Datenschutz
Fusion der beiden Innenstadtgemeinden
Die Bevollmächtigten für die Münster-Gemeinde und der Kirchenvorstand der Marktkirchengemeinde haben im Juli 2023 gemeinsam beschlossen, die Fusion der beiden Kirchengemeinden zum 1. Januar 2025 zu verwirklichen. Weitere Instanzen (Kirchenkreis, Landeskirche) müssen nun noch in die Entscheidung einbezogen werden.
<
38 / 1303
>

 
03.07.2023

Startschuss für „Orgelmusik am Donnerstag“ in der Marktkirche

Am Donnerstag, dem 6. Juli, beginnt wieder die alljährliche „Orgelmusik am Donnerstag“
 
Am kommenden Donnerstag, dem 6. Juli, beginnt wieder die alljährliche sommerliche „Orgelmusik am Donnerstag“ in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai. In diesem Jahr steht die Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Jahreszeiten“ und jedem Termin ist eine Jahreszeit oder ein Abschnitt des Kirchenjahres zugeordnet. Entsprechend abwechslungsreich präsentiert die „Orgelmusik am Donnerstag“ die „Königin der Instrumente“ (Mozart) in ihrer ganzen Vielseitigkeit: mit Werken von der Renaissance über Barock und Romantik bis zum 21. Jahrhundert – mal laut und kraftvoll, dann leise und zart, mal fröhlich und ausgelassen, dann düster und traurig, mal harmonisch, dann dissonant.

Den Auftakt der diesjährigen „Orgelmusik am Donnerstag“ gestaltet der junge Organist Matthias Schulze, der kurz vor dem Abschluss seines Masterstudiums Kirchenmusik an der Musikhochschule Hannover steht. Auf seinem Programm zum Thema „Frühling“ steht beschwingte, hoffnungsvolle Musik französischer Komponisten vom Barock bis ins 20. Jahrhundert, darunter das Rondo „Der Kuckuck“ von Louis-Claude Daquin, der mitreißende Konzert-Bolero von Louis Lefébure-Wély sowie Werke über Blumen von Marcel Dupré und Jean-Louis Florentz.

Im Rahmen der „Orgelmusik am Donnerstag“ in der Marktkirche gestalten Organistinnen und Organisten aus der Region vom 6. Juli bis 31. August jeweils donnerstags um 12 Uhr ein Mittagsgebet mit kurzen Lesungen zwischen den Orgelwerken sowie um 18 Uhr ein 35-minütiges Kurzkonzert. Im Mittagsgebet am 6. Juli wird Pastor Christof Vetter aus Aerzen als Liturg mitwirken. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden für die im übernächsten Jahr geplante aufwändige Orgelsanierung gebeten.

An den folgenden Donnerstagen werden dann unter anderem der aktuelle erste Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs Aurel Dawidiuk, der neue Kantor am Braunschweiger Dom Robin Hlinka, der junge Münsterorganist David Thomas, die Kreiskantorin aus Bodenwerder Christiane Klein, der Bad Pyrmonter Kirchenmusiker Dirk Brödling sowie der Gastgeber und künstlerische Leiter der Konzertreihe, Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow, zu hören sein. Alle Termine sowie weitere Informationen sind unter https://www.marktkirche-hameln.de/kirchenmusik/orgelmusik-am-donnerstag.htm abrufbar.

Die große Orgel der Marktkirche mit mehr als 2.500 Pfeifen wurde 1966 von der Hamburger Orgelbauwerkstatt Beckerath erbaut und beeindruckt seitdem Menschen aus Hameln und aller Welt in Gottesdiensten und Konzerten.


Alle Termine auf einen Blick:

06.7.: Frühling – Matthias Schulze (Hannover)
13.7.: Jahreswechsel – Aurel Dawidiuk (Zürich/Basel/Hannover)
20.7.: Ostern – Dirk Brödling (Bad Pyrmont)
27.7.: Weihnachten – David Thomas (Hameln/Hannover)
03.8.: Herbst – Martin Winkler (Hameln)
10.8.: Kirchenjahr – Robin Hlinka (Braunschweig)
17.8.: Trinitatis – Christiane Klein (Bodenwerder)
24.8.: Winter – Stefan Vanselow (Hameln)
31.8.: Sommer – Orgelduo „quattro mani“ (Maria Potaschnikova & Adelheid Becker-Foss)


Bilder:

Foto der Beckerath-Goll-Orgel der Marktkirche St. Nicolai Hameln:
https://www.intern-e.evlka.de/drive/s/YYD1Xie4i7owTicwUp2X


Foto Matthias Schulze:
https://www.intern-e.evlka.de/drive/s/etUS6j8sXk9o77ISJY64

Weitere Infos:
https://www.marktkirche-hameln.de/kirchenmusik/orgelmusik-am-donnerstag.htm

Jahreslosung 2024: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" 1. Korintherbrief 16,14 (L)