Zwei Jahre nach dem russ. Überfall
Fusion der beiden Innenstadtgemeinden
Die Bevollmächtigten für die Münster-Gemeinde und der Kirchenvorstand der Marktkirchengemeinde haben im Juli 2023 gemeinsam beschlossen, die Fusion der beiden Kirchengemeinden zum 1. Januar 2025 zu verwirklichen. Weitere Instanzen (Kirchenkreis, Landeskirche) müssen nun noch in die Entscheidung einbezogen werden.
<
5 / 1303
>

 
14.02.2024

Aufruf zum Frieden

Zwei Jahre nach dem russischen Überfall auf die Ukraine
 
Am Samstag, 24. Februar 2024, beginnt um 16 Uhr eine Gedenkveranstaltung im Münster St. Bonifatius. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hameln lädt ein.
Superintendent Dr. Vasel wird die Anwesenden begrüßen. OB Claudio Griese wird ein Grußwort sprechen.
Ukrainische Flüchtlinge haben sich bereiterklärt, in dieser Stunde mitzuwirken: mit Violine, Ukulele und Wortbeiträgen.
Eine Schülerin kümmert sich um die Übersetzung in die ukrainische Sprache.

Jahreslosung 2024: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" 1. Korintherbrief 16,14 (L)