Impressum  |  Datenschutz

Aktuelle Informationen vom Verein der Freunde und Förderer


Gemeinsame Pläne – Eigene Ideen Stiftungsvorstand und Vorstand der Freunde und Förderer des Münsters (Verein) trafen sich im Februar zum turnusmäßigen Gedanken- und Meinungsaustausch. Dr.Marion Müller trug die Pläne des Vereins vor, sich im Rahmen des Reformationsjubiläums 2016/2017 einzubringen: zwei Vorträge (25.Nov.2016 “Hameln im 16.Jh. – Wie sieht  ´evangelisch` aus?, 31.März 2017: “Justus von Walthausen – ein Porträt”) und Mitwirkung im Festgottesdienst am 31.Oktober 2017 (Münster St.Bonifatius) zum Thema “martinsche gesenge in der kercken...”. Der Stiftungsvorstand hat für den 10.Juni 2017 den Münsterkirchhof reservieren lassen, um ein Sommerfest zu feiern, wobei das Thema und die Ausrichtung noch in Planung sind und Partner/innen gesucht werden.
Im Übrigen wurde festgehalten, dass der Verein der Freunde und Förderer sich schwerpunktmäßig weiterhin die Förderung von Einzelprojekten im und am Münster auf die Fahnen schreibt. Der Stiftungsvorstand sieht seine Aufgabe zurzeit darin, mittel- und längerfristige Projekte der Münster-Gemeinde zu fördern, bei denen die Gemeindeaktivitäten gestärkt werden.



Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15