Impressum  |  Datenschutz

Münster im Wandel der Zeit

15. April 2012 bis 24. Juni 2012 im Hamelner Münster



Das Hamelner Münster im Jahre 1830


Am Sonntag, den 15. April 2012 um 18.00 Uhr wurde im Münster die Ausstellung " Münster im Wandel der Zeit" mit einem Gottesdienst eröffnet.
Diese Ausstellung wurde von drei in Hameln bekannten Wissenschaftlern zusammengestellt:
  • Petra Rabbe-Hartinger, Historikerin aus Rinteln
  • Joachim Schween, Archäologe
  • Bernhard Gelderblom, Historiker


Petra Rabbe-Hartinger


Frau Rabbe-Hartinger beleuchtet die Gründungslegende des Münsters, das Romanuskloster, die Stiftszeit sowie die Reformationszeit..


Joachim Schween

.Herr Schween stellt die Baugeschichte des Münsters dar,


Bernhard Gelderblohm

Herrn Gelderbloms Ausstellungsabschnitt bearbeitet das 18. und 19. Jahrhundert, die Renovierung durch Hase, sowwie die Entwicklung im 20. Jahrhundert

Natürlich berichtete auch unsere Dewezet wieder ausführlich über die Ausstellungseröffnung. Hier der Artikel zum herunterladen:

"Ein Wunder, dass es noch steht"





Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15