Impressum  |  Datenschutz

Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr 2012

am 22. Mai 2011 im Münster St. Bonifatius



Es begann musikalisch: Antje Kratzert (Blockflöte) und Martin Fliege (Viola da gamba) stimmten die rund 350 Besucher des Abends ein.
Pastor Dirk Jonas, der Projektleiter des Münster-Jubiläums 2012, begrüßte die Anwesenden, darunter Frau Oberbürgermeisterin Lippmann sowie den Landrat, Herrn Rüdiger Butte.

Mit einem Videofilm stellten anschließend die Konfirmanden ihre Gedanken zum Jubiläum 2012 und den zu erwartenden Gästen vor.

Kirchenvorstandsvorsitzende Ute Pfab und die beiden Münster Pastorinnen Christiane Brendel (re.) und Friederike Grote (li.) sprachen dann darüber, „Warum mir das Münster am Herzen liegt.“.







Anschließend wurde das Banner mit dem Jubiläums-Motto „Licht am Fluss“ entrollt.

Was erwartet uns 2012?

Diese Frage wurde zu einem kleinen Teil in fünf Kurzpräsentationen vorgestellt.
Die Redezeit wurde durch das Licht einer Wunderkerze begrenzt.








Frau Dr. Marion Müller berichtete für die Arbeitsgruppe „Bildung und künstlerische Ausstellung“ über eine geplante Ausstellung mit Werken des Hamelner Künstlers Werner Koch.












Diakon Carsten Overdick berichtete über vier Veranstaltungen der Evangelischen Jugend und der darin enthaltenen „Jugendfirma Dinner & More“.





















Frau Irmgard Langhorst und Pastorin Christiane Brendel kündigten vielfältige und attraktive musikalische Veranstaltungen an.
























Pastorin Friederike Grote berichtete über geplante Filmprojekte im Münster.











Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15